Bitfinex lanciert Open-Source Crypto-Powered Streaming Protokoll

 3. Juli 2020      
 Medien   

Bitfinex hat den Code für ein krypto-gestütztes Open-Source-P2P-Daten-Streaming-Protokoll auf GitHub hochgeladen.

Veteranen des Krypto-Währungsaustauschs Bitfinex hat eine Open-Source-Peer-to-Peer-Daten-Streaming-Plattform angekündigt, die es Benutzern ermöglicht, Medien über ein dezentrales Netzwerk auszutauschen.

Der Code für das „Dazaar“-Protokoll von Bitfinex wurde auf GitHub hochgeladen. Er beschreibt ein dezentralisiertes Netzwerk, in dem Betreiber von verteilten Knotenpunkten die unter den Benutzern ausgetauschten Informationen speichern.

In einer Ankündigung erklärt Bitfinex, dass die Schaffung der Plattform durch die zunehmende Abhängigkeit von zentralisierten Plattformen wie Suchmaschinen, sozialen Medien und Messaging-Anwendungen motiviert war, um den Austausch von Daten und Medien zu erleichtern.

Für wen eignet sich der Kryptowährungshandel?

Bitfinex Open-Source P2P-Streaming-Protokoll

Bitfinex beschreibt die Dazaar-Plattform als ein krypto-gestütztes Protokoll für monetarisiertes Daten-Streaming.

Die Plattform wurde als Erweiterung des vom Massachusetts Institute of Technology-lizenzierten Hypercore-Protokolls entwickelt – ein „verteiltes Append-only-Protokoll“, das sich durch eine „leichte, mit BitTorrent gekreuzte Blockkette“ auszeichnet.

Käufer und Verkäufer verbinden sich über die Plattform über eine kryptographische Kennung oder „Dazaar Card“ mit Verkäufern, die mit Hilfe von kryptographischen Mitteln oder Kreditkarten Streams kaufen können.

Das Protokoll umfasst auch eine Desktop-Anwendung für Live-Streaming, die es Verkäufern ermöglicht, Abonnements und Übertragungen zu verwalten.

Krypto-gestützte Streaming-Plattformen konkurrieren

Die Ankündigung von Dazaar erfolgt inmitten des zunehmenden Wettbewerbs zwischen Krypto-Streaming-Plattformen.

Im Mai berichtete Cointelegraph, dass die kryptobetriebene Streaming-App Theta.tv von Esports in 75 Millionen Samsung-Geräte weltweit integriert werden soll. Der Hype um die Einführung von Theta.tv am 27. Mai 2.0 trieb die Preise für seine Tokens seit dem Crash am Schwarzen Donnerstag Mitte März um mehr als 1.000% in die Höhe.

Im April schloss sich Tron mit der Spieleplattform Refereum zusammen, um Belohnungen in Form von Tron- (TRX) oder BitTorrent- (BTT) Token für Streamer und Gamer anzubieten.

Trotz der Konkurrenz ist Bitfinex der Ansicht, dass Dazaar neue Nutzer erreichen kann, indem es Fiat-On-Ramps und einen robusten Datenschutz für die Nutzer anbietet, und behauptet, dass das Protokoll „diejenigen, die mit der Welt der Krypto-Währung nicht vertraut sind, in die Welt der Krypto-Währung einführen und gleichzeitig eine Eintrittsbarriere beseitigen wird, die von den Nutzern verlangt, für Zahlungen nur die Token der Plattform eines Projekts zu verwenden“.