So finden Sie heraus, wem eine Telefonnummer gehört

 10. November 2021      
 Infos   

Wenn Sie einen Anruf erhalten und den Anrufer nicht erkennen, wie finden Sie dann heraus, wem die Telefonnummer gehört? Rufen Sie zurück und riskieren Sie, einen Marketing- oder Vertriebsmitarbeiter anzurufen? Ignorieren Sie den Anruf und machen Sie mit Ihrem Tag weiter? Oder finden Sie heraus, wer es ist, und entscheiden dann, ob Sie zurückrufen oder nicht? Die meisten Menschen erhalten täglich oder wöchentlich mehrere Robo-Anrufe, aber oft überwiegt die Neugier, und sie wollen wissen, wer angerufen hat.

Da Sie immer mehr Robo-Anrufe oder Betrugsanrufe erhalten, die Angebote anbieten, die zu gut sind, um wahr zu sein, ist es immer wahrscheinlicher, dass Sie Anrufe von unbekannten Nummern oder von Nummern, die Sie nicht kennen, ignorieren. Das ist in den meisten Fällen in Ordnung, da wir die Nummern von Familie und Freunden kennen, aber was ist, wenn sie ein anderes Telefon benutzen? Was ist, wenn Sie auf eine Antwort auf ein Stellenangebot warten oder einen Rückruf von einem Auftragnehmer erwarten?

Nur wenn Sie wissen, zu wem eine Telefonnummer gehört, können Sie beruhigt sein. Echte Antworten sind jedoch in der Regel nicht kostenlos, aber auch nicht teuer – höchstens ein paar Euro. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie herausfinden können, wer Sie ständig anruft oder wem eine bestimmte Nummer gehört, die Sie einmal angerufen hat.

Identifizierung einer Rufnummer

Es gibt ein paar praktische Möglichkeiten, um herauszufinden, wem eine Telefonnummer gehört. Die meisten sind gebührenpflichtig, aber in vielen Fällen lohnen sich die Kosten. Der Preis liegt oft unter vier Dollar, und Sie erhalten den Namen, den Standort und die Art des Telefonanschlusses, z. B. Festnetz oder Mobilfunk.

1. Suche bei Google

Im Jahr 2021 beginnen die Menschen bei fast jeder Frage, die sie beantwortet haben möchten, mit Google. Das gilt auch für das Herausfinden, wer Sie anruft. Diese Option ist in der Regel die erste Anlaufstelle, da der Algorithmus von Google so gut programmiert ist, dass man sofort herausfinden kann, ob die Telefonnummer von einem Unternehmen stammt.

Trotz der Genauigkeit des Algorithmus ist Google nicht der beste Weg, um eine Telefonnummer zu identifizieren, aber er ist schnell. In der Regel gibt es viele Websites, auf denen Sie Feedback zu einer Nummer geben, eine Bewertung abgeben oder Telefonnummern identifizieren können. Das ist nicht immer die informativste Methode, aber sie kann oft eine seriöse Geschäftsnummer identifizieren.

Google ist auch hilfreich, wenn es sich bei der angegebenen Nummer um eine Festnetznummer handelt. Die Ermittlung von Handynummern ist schwierig, weil es Gesetze gibt, die sie schützen. Um Details zu diesen Nummern zu erhalten, muss man normalerweise bezahlen.

2. Verwenden Sie Reverse Phone Lookup

Es gibt viele Möglichkeiten, einen Reverse Phone Lookup durchzuführen, wenn Sie die Nummer haben, aber nicht den Eigentümer. Diese Lösungen sind praktisch, um herauszufinden, wem die Rufnummer gehört. Websites wie Whitepages, WhoCallsMe, Pipl, Spokeo oder Numberville können Ihnen dabei helfen.

Viele Websites bieten kostenlos ein gewisses Maß an Informationen, die jedoch nicht ausreichen, um die Richtigkeit der Angaben zu gewährleisten oder die tatsächliche Quelle des Anrufs zu ermitteln. Für mehr Genauigkeit und Details verlangen Websites eine Gebühr, um Zugang zu identifizierbaren Informationen zu erhalten, oder einige geben Ihnen einen Hinweis darauf, wem die Nummer gehört, und bitten Sie, dafür zu bezahlen, um es sicher herauszufinden. Beachten Sie, dass die Daten möglicherweise nicht den aktuellen Eigentümer widerspiegeln, aber oft korrekt sind.

Die oben genannten Szenarien gelten sowohl für Festnetz- als auch für Mobiltelefonnummern. Die oben verlinkten Seiten geben Ihnen alle oder genügend Informationen, um den Eigentümer der Nummer zu ermitteln.

3. Durchsuchen Sie soziale Medien

Wenn die Nummer mit einem Unternehmen in Verbindung steht, wird sie wahrscheinlich in den sozialen Medien erwähnt. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um einen Robo-Anrufer oder Betrüger handelt, denn viele Leute werden sich auf Twitter, Facebook oder anderswo darüber auslassen. Es könnte sich lohnen, die Nummer in Ihrem bevorzugten sozialen Netzwerk einzugeben und danach zu suchen.

Wenn die Nummer als privater Anrufer angezeigt wird, wird sie nirgendwo erwähnt, da sie keine Nummer zum Anzeigen hat.

4. Rufen Sie die Nummer an

Die andere Möglichkeit ist, die Nummer zurückzurufen. Dieser Vorgang ist wahrscheinlich am einfachsten, aber Sie riskieren, jemanden anzurufen, den Sie nicht wollen.

Es ist eine gute Idee, *67 zu verwenden, bevor Sie die Nummer wählen, um Ihre Nummer zu verbergen. Auf diese Weise wird Ihre Nummer nicht auf dem Telefon des Empfängers angezeigt, so dass Sie nicht bestätigen müssen, dass Ihre Telefonnummer aktiv ist, falls es sich um einen Marketer oder Betrüger handelt. Wenn Sie mit der Person am anderen Ende sprechen möchten, können Sie das tun. Wenn Sie nicht mit ihm sprechen möchten, können Sie auflegen oder eine Weile zuhören, ohne dass er erfährt, wer angerufen hat, sofern Sie *67 verwendet haben.